Spaßaktion: Filmabend mit Lysander!

Filmabend mit Lysander: Junges Theater Beber

Wir machen auch mehr als „nur“ Theater spielen! Immer mal wieder gibt es auch die eine oder andere kleine Spaßaktion. Wir wollen das Teambewusstsein stärken und unsere Mitspieler auch außerhalb irgendwelcher Rollen kennenlernen bzw. Zeit mit ihnen verbringen.

Letzten Samstag haben wir nach der regulären Probe (die muss so kurz vor der Premiere von ROSA natürlich trotzdem stattfinden) einen Filmabend gestartet.

Nachdem die „Kleinen“ unserer Gruppe ihre KZ-Szene öfter geprobt und Johanna und Sven ein paar mal ihren Dialog gesprochen haben, gab es für den Teil der keine anderen wichtigen Termine hatte lecker Pizza aus Pohle auf  Theaterrechnung! 🙂

Nach anfänglichen Aufbau-Schwierigkeiten wie Beamer ohne Kabel, Leinwand vergessen usw. konnten wir dann doch noch unser eigenes Stück aus 2009 – Lysander von Daniel Nagel – in der Mehrzweckhalle auf der Leinwand schauen! Da es auch noch Getränke und Süßes dazu gab, hatte keiner etwas zu meckern.

Alle hatten (denk ich doch!) viel Spaß und waren satt und zufrieden! Mir persönlich hat es viel Spaß gemacht Lysander zu gucken, da ich in diesem Stück eine meiner Lieblingsrollen gespielt habe (Jazill – die böse Diebin). Außerdem fand ich das Stück einfach klasse!

Jetzt ruhe ich mich erstmal aus vom Tanz in den Mai gestern und dem Maifest heute Nachmittag und freue mich schon auf die Premiere: Noch 4 Wochen bis zum großen Auftritt! Die Aufregung steigt langsam, wie immer ist es noch ziemlich chaotisch und der letzte Feinschliff fehlt auch noch …

Aber wir haben schon ein Testschminken und die Verteilung der Kostüme hinter uns. Die meisten Plätze im Weserbergland-Zentrum sind auch schon vergeben … also:

Gas geben und nochmal fleißig üben! Aber wir wären nicht Didel-Dadel-Dum, wenn wir am 25.Mai keine großartige Vorstellung abliefern würden!

LG Anki -Eure „Spaßministerin“ 😀

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*